VITA

Artem Lonhinov wurde in Dnipro, Ukraine geboren. Bereits mit vier Jahren hat er angefangen, Geige zu spielen. Nach seinem Abschluss mit Auszeichnung an der Musikfachschule in Dnipro als Geiger, Komponist und Dirigent zog er im Jahr 2014 nach Deutschland um, um seine musikalische Ausbildung an der Hochschule für Musik und Theater in München fortzusetzen.

Zurzeit studiert er Orchesterdirigieren in der Klasse von Prof. Marcus Bosch und Prof. Georg Fritzsch und Violine bei Prof. Ingolf Turban.

Artem Lonhinov ist Stipendiat von dem Dirigentenforum des Deutschen Musikrates und der Orlandus Lassus Stiftung des Rotary Clubs München International.

ARTEM LONHINOV

Dirigent | Violinist

Folge mir nach:     

    TERMINE

    PRESSE

[…]Gefühlvoll ging es weiter mit dem künstlerischen Direktor der Opernfestspiele Marcus Bosch am Klavier und dessen Studenten, dem Ukrainer Artem Lonhinov, auf der Geige – sie verwöhnten das Publikum mit Musik auf höchstem Niveau. […]

TINA LISCHKA

Heidenheimer Zeitung

BLAUER ABEND, OH 2018

Quelle